• Antonia Kobald

Abholung Camper und erste Nacht

Aktualisiert: 3. Juni 2019

Nachdem wir mit unserem Fahrer von Lyft an der Abholstation von Cruise America ausserhalb von Seattle angekommen sind, mussten wir uns zuerst ein "kurzes" Instruktionsvideo anschauen. In diesem Video wurde alles rund um unseren Camper, ganz genau und bis ins Detail erklärt.


Da wir nicht die einzigen waren und der Generator unseres Campers noch ausgetauscht werden musste, haben wir ca. 1.5h gewartet, bis wir dann endlich unseren Camper übernehmen konnten.


Nun machten wir uns auf den Weg Richtung Yellowstone National Park. In unserem fahrenden Zuhause hatten wir jedoch noch keine Vorräte, weshalb wir in den nächsten Supermarkt gegangen sind. Eigentlich wollte wir nur schnell das Wichtigste einkaufen. Das fiel uns in so einem riesen Laden jedoch schwer. Somit haben wir sicher mehr als 30 Minuten gebraucht, bis wir wieder draussen waren. Danach fuhren wir zum nächsten Camping. Dort war jedoch niemand mehr im Büro und somit waren wir gezwungen weiter zu fahren. Ein kleiner RV Park in Cle Elum war unser Halt. Der Strom wurde angesteckt und wir grillten uns Würstchen mit Brot und Peperonisalat.


Nach dem Essen wollten wir die Route für den nächsten Tag anschauen. Jedoch wurde uns dann bewusst, dass wir die Berücksichtigung der Temperaturen und Jahreszeit hier in den USA vergessen haben. In Yellowstone können es nachts bis zu -15 Grad werden und nur eine Hauptstrasse durch den Park ist teilweise offen. Somit haben wir uns entschieden, den Yellowstone besser auszulassen.


Nach einer erholsamen Nacht (erwachen immer noch recht früh wegen Zeitverschiebung), fuhren wir weiter über Yakima und Kennewick.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gili Trawangan

Lombok

Bali