• Antonia Kobald

Ankunft und 1. Tag in New York

Nach dem Flug von Zürich nach Düsseldorf, hatten wir dort, auf Grund einer Flugplanänderung, einen siebenstündigen Aufenhalt. Deshalb haben wir den Sicherheitsbereich verlassen. Als wir 2h vor dem Weiterflug wieder zur Sicherheitskontrolle wollten, verschwanden plötzlich unsere Boardkarten aus der App, welche in Zürich noch vorhanden war.


Das Problem war, dass man uns in Zürich die falsche Visa-Art hinterlegt hatte. Dies wurde dann nochmals angepasst und wir erhielten neue Boardkarten.


Als wir 20 Minuten vor dem Boarding am Gate sassen, wurden wir plötzlich aufgerufen und mussten nochmals zum Gatepersonal. Wieder stand der Herr vom Checkin-Schalter da. Wegen eines Systemfehlers waren wir nicht richtig eingecheckt.


Dann endlich konnten wir mit dem Boarding starten. Wir hatten unsere Plätze bei einem Notausgang und deshalb das Glück, keine Sitzreihe vor uns zu haben. Wir haben uns die grösste Zeit mit dem Entertainment-System vergnügt und die zweite Staffel von Little Weapon durchgeschaut.


Nach 8h Flug landeten wir am JFK. Dort mussten wir mehr als 1h, in einer unendlich langen Schlange, für die Pass- und Visumkontrolle anstehen. Nach der Warterei in einem stickigen und heissen Terminalgang, durften wir dann zum Herr hinter der Scheibe vortreten. Dort mussten wir einige Fragen beantworten und erhielten dann unseren Stempel.


Anschliessend fuhren wir mit dem Taxi zu unserer AirBnB Unterkunft und gingen kurz darauf ins Bett, da wir bereits 24h wach waren.


Am 1. Tag sind wir bereits um 9 Uhr aufgestanden (auf Grund des Jetlags relativ früh erwacht) und mit der Subway nach Manhatten gefahren.


Wir haben folgende Sachen angeschaut:

- Time Square

- Rockefeller Center

- Trump Tower

- Central Park


Fotos und Videos sowie Tipps findet Ihr auf der Seite.

30 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gili Trawangan

Lombok

Bali